Polizeikontrolle in Berchtesgaden

56-Jähriger wird zum wiederholten Mal ohne Führerschein erwischt

Berchtesgaden - Am Sonntagabend ist ein 56-jähriger Einheimischer erneut beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden. Ihn erwartet nun erneut eine Strafe.

Am 18. März gegen 17.20 Uhr wurde ein 56-jähriger Berchtesgadener mit seinem Auto auf der Bundesstraße B305 von Berchtesgaden kommend im Bereich der Gaststätte Laroswacht zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten.

Dabei wurde festgestellt, dass der Einheimische derzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Diese wurde ihm im August 2017 wegen Trunkenheit im Verkehr bereits entzogen.

Außerdem wurde er bereits am 19. Februar wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Der offenbar unbelehrbare 56-Jährige wurde nun zum zweiten Mal angezeigt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT