Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montag, den 21. Februar

54-jähriger Berchtesgadener kommt auf der B305 von der Fahrbahn ab

Am 21. Februar, gegen 17.40 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Berchtesgadener mit seinem Auto auf der B305 von Marktschellenberg kommend in Richtung Berchtesgaden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Kurz nach der Einmündung zum Freimannlehen kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Auto musste ausweichen, trotzdem streifte er den rechten Außenspiegel des Gegenverkehrs. Im weiteren Verlauf touchierte er mit der linken Fahrzeugseite einen Alleebaum und prallte schließlich frontal in einen weiteren Baum.

Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt und kam mit dem RTW ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Die FFW Berchtesgaden war mit mehreren Fahrzeugen zur Reinigung der Fahrbahn und Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare