Verkehrskontrolle in Berchtesgaden

Ehefrau lässt Partner ohne Führerschein ans Steuer

Berchtesgaden - Der 33-Jährige fährt ohne gültige Fahrerlaubnis durch den Ort. Die Frau mit Fahrerlaubnis sitzt daneben. Am Ende wäre alles ganz einfach gewesen:

Am Montagabend führte die Polizeiinspektion Berchtesgaden eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Hierbei wurde in der Bergwerkstraße ein 33-jähriger Audifahrer überprüft. Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins und wurde wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. 

Am Beifahrersitz saß die 31-jährige Ehefrau des Fahrers. Diese war die Halterin des Autos und konnte sich auch mit dem passenden Führerschein ausweisen. Sie wurde wegen des Ermächtigens als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Nach der Kontrolle musste das Ehepaar lediglich einen Fahrerwechsel machen und die Ehefrau durfte die Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT