Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

10.000 Euro Schaden nach Unfallflucht in Berchtesgaden

Berchtesgaden - Am Freitagmittag, dem 17. April, kam es in der Ludwig-Ganghofer-Straße in Berchtesgaden zu einer Unfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Freitagmittag gegen kurz nach 12 Uhr wurde ein Zeuge in der Ludwig-Ganghofer-Straße in Berchtesgaden auf ein vermeintliches Unfallgeräusch aufmerksam. Auf dem dortigen Parkdeck rangierte eine ältere Dame mit ihrem Auto. Hierbei stieß Sie beim Rückwärtsfahren mit voller Wucht gegen ein geparktes Fahrzeug. Der Zeuge verfolgte das weitere Verhalten der Fahrzeugführerin. 


Da die ältere Dame ohne auszusteigen bzw. weitere Maßnahmen zu ergreifen einfach in Richtung Von-Hindenburg-Allee davonfuhr verständigte der Zeuge die Polizei Berchtesgaden.

Über das bekannte Teilkennzeichen konnte schließlich eine 76-jährige Berchtesgadenerin ermittelt werden, welche im Rahmen der durchgeführten Halternachschau auf Vorhalt die Tat umgehend einräumte.


Als Grund gab Sie an, dass Sie vom ereigneten Verkehrsunfall derart schockiert war, so dass ihr die vorgeschriebenen Sofortmaßnahmen nach einem Verkehrsunfall unmöglich waren. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort gegen die 76-jährige Unfallverursacherin.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare