Auffahrunfall auf der B 305

Berchtesgaden - Am Sonntag verursachte ein 74-jähriger Mann auf der B 305 einen Auffahrunfall. Er bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende Wagen langsamer wurde.

Zu einem Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Sonntag 20. Mai, gegen 12.35 Uhr auf der B 305. Ein amerikanischer Staatsangehöriger wollte von Marktschellenberg kommend nach links in die Bergwerkstraße einbiegen. Er blinkte links und fuhr aufgrund entgegenkommender Fahrzeuge langsam auf die Einmündung zu. Ein 74-jähriger Einheimischer bemerkte das Abbremsen des vor ihm fahrenden Fahrzeuges zu spät und fuhr aus Unachtsamkeit auf das Leihfahrzeug des Amerikaners auf.

Der ältere Herr aus Berchtesgaden erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Berchtesgaden verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser