Überfallen in der eigenen Wohnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Sonntagmorgen kam es in einer Wohnung zu einem massiven Übergriff durch zwei Täter auf zwei Bewohner. Die beiden Angegriffenen wurden dabei leicht verletzt.

Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.  

Gegen 6.30 Uhr verschafften sich nach derzeitigem Ermittlungsstand zwei Männer mit brachialer Gewalt Zutritt zu der Wohnung, indem sie die Eingangstüre eintraten. In den Räumen stieß das rabiate Duo auf einen 23-jährigen Bewohner. Einer der Täter feuerte offensichtlich einen mitgebrachten Gasrevolver auf ihn ab und schlug auch noch mit einem Stuhl zu. Auch ein weiterer 21-jähriger Bewohner bekam eine Gasladung ab. Die beiden Männer wurden durch die Attacken leicht verletzt. Mit einer Geldbörse und zwei Handys im wert von ca. 200,- Euro aus der Wohnung flüchteten die beiden Täter schließlich. Im Rahmen der ersten Fahndungsmaßnahmen viel der Verdacht schnell auch auf einen 23-jährigen Freilassinger. Der junge Mann konnte kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen werden und sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Nach dem zweiten Täter wird derzeit noch gefahndet. Die Ermittlungen dazu hat die Kriminalpolizei in Traunstein übernommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser