Beinahe-Zusammenstoß in Übersee

Übersee - Glück im Unglück hatte ein 75-jähriger Autofahrer: Er war in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten, zwei entgegenkommende Autos konnten einen Zusammenstoß knapp vermeiden.

Am 28.11.2010 gegen 15.45 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2096 auf Höhe km 2,75, Gemeinde Übersee, zu einem Beinahezusammenstoß.

Ein PKW VW mit einem 75-jährigen Fahrer führ von Übersee in Richtung Grassau. In einer langgezogenen Rechtskurve Höhe Weidach kam er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort mit der Leitplanke. Zwei entgegekommende Fahrzeuge konnte ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß vermeiden.

Am PKW des 75-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Pressebericht PI Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser