Beinahe Unfall durch Überholmanöver verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - In einer Kurve kam einer Autofahrerin ein Pkw entgegen, der gerade überholte. Durch eine Vollbremsung konnte sie eine Kollision gerade noch verhindern:

Zu einem gefährlichen Überholmanöver kam es auf der Kreisstraße zwischen Bergen und Siegsdorf am Montag Abend gegen 17:45 Uhr. Eine 28-jährige Frau aus Bergen war mit ihrem Pkw von Bergen in Richtung Siegsdorf unterwegs. Kurz nach dem Bergener Sportplatz kam ihr im Bereich einer Kurve plötzlich ein anderer Pkw entgegen, der gerade ein anderes Auto überholte. Nur durch eine Vollbremsung und Ausweichen in die Weise konnte die Frau einen Zusammenstoß vermeiden. Die Personalien des Fahrers des überholenden Autos sind bekannt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zeugen des Unfalls gesucht

Zeugen des Vorfall, insbesondere der Fahrer des Pkw der überholt wurde, werden gebeten sich bei der Polizei Traunstein, Tel. 0861 / 98730 zu melden.

PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser