Beinahe-Kollision mit Räumfahrzeug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Weil ein Räumfahrzeug zu weit auf seiner Spur fuhr, musste ein 38-Jähriger ausweichen - er prallte gegen einen Baum. Die Polizei sucht nun Unfallzeugen.

Am 02.01.2010, gegen 08.00 Uhr morgens ereignete sich auf der Staatsstraße 2103 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 38-jähriger Freilassinger sowie ein Räumfahrzeug der Marktgemeinde Teisendorf beteiligt waren.

Der Freilassinger war mit seinem Pkw von Teisendorf in Fahrtrichtung Weildorf unterwegs. Nach seinen Angaben kam ihm dann eine Art Traktor als Straßenräumfahrzeug der Gemeinde Teisendorf entgegen. Dieser geriet in seine Fahrspur, so dass der 38-jährige nur durch ein Ausweichmanöver eine Kollision vermeiden konnte.

Der Freilassinger fuhr dabei gegen einen Baum; er selbst blieb zum Glück unverletzt, an seinem Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Der Fahrer des gemeindlichen Einsatzfahrzeugs fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Die Ermittlungen bezüglich des Unfallverursachers dauern noch an.

Wer Beobachtungen gemacht hat und eventuelle Hinweise zum Vorfall geben kann, wird gebeten, sich mit der PI Freilassing unter Tel. 08654 / 46180 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser