Mama und Kleinkind verletzt

Bayerisch Gmain - Weil eine Frau beim Abbiegen in der Reichenhaller Straße nicht aufpasste, kam es zum Unfall. Dabei wurden eine Mama und ihr Kleinkind leicht verletzt.

Ein Vorfahrtsunfall mit etwa 7.000 Euro Sachschaden und zwei leichtverletzten Personen ereignete sich am Samstag um 10.20 Uhr in Bayerisch Gmain.

Eine 46-jährige Bayerisch Gmainerin wollte von der Reichenhaller Straße in die Großgmainer Straße nach links Richtung Grenze einbiegen. Dabei hatte sie die Vorfahrt des Verkehrs auf der Großgmainer Straße zu achten. Es kam dann zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 32-jährigen Bayerisch Gmainerin, die auf der Großgmainer Straße in Richtung B 20 fuhr. Die 32-Jährige und ihr Kleinkind wurden leicht verletzt.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser