Unfall am Hallthurmer Berg

Defekt an Auto hat für Motorradfahrer schlimme Folgen

Bayerisch Gmain - Am Sonntag bemerkte ein junger Österreicher einen Schaden an seinem Auto, infolgedessen Öl austrat. Umgehend verständigte er die Feuerwehr, jedoch nicht schnell genung, um einen Unfall zu verhindern:

Am 7. Oktober befuhr gegen 14.15 Uhr ein 29-jähriger Österreicher mit seinem Pkw den Hallthurmer Berg talwärts. Kurz nach Beginn des Berges hatte das Fahrzeug einen Defekt an der Antriebswelle, aufgrund dessen Öl auslief. Der Autofahrer fuhr unverzüglich an eine geeignete Halteörtlichkeit und verständigte die Feuerwehr

Zeitgleich befuhr jedoch ein 55-jähriger Mann aus Bad Reichenhall mit seinem Motorrad den Hallthurmer Berg talwärts. In einer Rechtskurve kam er wegen des sich auf der Fahrbahn befindlichen Öls ins Rutschen und stürzte. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT