Polizeieinsatz in Bayerisch Gmain

Anwohner zündet Feuerwerk mitten in Wohngebiet - ohne Genehmigung

Bayerisch Gmain - Am Sonntagabend, 12. Juli, gegen 21.45 Uhr bemerkte eine Streife der Polizeiinspektion Bad Reichenhall ein Feuerwerk im Bereich Bayerisch Gmain.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Zahlreiche Anwohner standen bereits bei Eintreffen der Streife im Bereich der Berchtesgadener Straße und lotsten die Polizeibeamten zur Einsatzörtlichkeit. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich die betroffene Person nicht um eine Genehmigung des Feuerwerks gekümmert hatte. Aus diesem Grund wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Abbrennen von Feuerwerkskörpern ohne Genehmigung nur im Zeitraum von 31. Dezember bis 1. Januar erlaubt ist. Verstöße gegen diese Bestimmung werden konsequent geahndet.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare