Unfall in Bayerisch Gmain

Kleinwagen rauscht in Heck von "langsamem" Auto

Bayerisch Gmain -  Am späten Sonntagnachmittag kam es in Bayerisch Gmain zu einem Auffahrunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der Schaden war aber durchaus beträchtlich:

Ein 55-jähriger Österreicher fuhr auf der Berchtesgadener Straße relativ langsam, da er wohl nach einer Abzweigung suchte. Eine 24-jährige Dame, welche mit ihrem Kleinwagen folgte, erkannte das langsame Fahrzeug zu spät, und fuhr dem vorderen auf. 

Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 6.000 Euro. Der Kleinwagen der Dame war nicht mehr fahrbereit. Die Dame wurde durch die Polizei für ihr Auffahren gebührenpflichtig verwarnt.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser