In Bayerisch Gmain am Mittwoch

Lkw-Heck ragt in Kreuzung - Frau bei Unfall verletzt

Bayerisch Gmain - Ein Unfall hat sich am Mittwoch kurz nach Mittag an der Ecke Schilleralle/Reichenhaller Straße ereignet:

Am Dienstag gegen 12:30 Uhr fuhr ein 33-jähriger Mann aus Schneizlreuth mit einem Lkw, in Bayerisch Gmain, auf der Schillerallee, in Richtung Reichenhaller Straße. An der Einmündung Reichenhaller Straße bog er nach rechts in diese ein. Aufgrund Gegenverkehrs konnte er nicht ganz auf die Reichenhaller Straße einfahren. Das Heck seines Lkw ragte noch auf die Fahrbahn der Schillerallee. 

Eine 64-jährige Frau aus Bayerisch Gmain fuhr hinter dem Lkw und hielt mit ihrem Pkw zunächst an. Dann setzte sie ihren Blinker nach links und wollte an dem Lkw vorbei fahren. Als sie los fuhr und nach links lenkte, fuhr ein Kleintransporter, an dessen Steuer ein 26-jähriger Rosenheimer saß, links an dem Polo vorbei und streifte mit der rechten Schiebetür den vorderen linken Kotflügel des Polo. 

Der Polo wurde durch den Anstoß wiederum gegen den Unterfahrschutz vom Lkw des Schneizlreuthers geschoben. Die Bayerisch Gmainerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und suchte selbstständig einen Arzt auf. Alle Fahrzeuge waren fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser