Radlunfall in Bayerisch Gmain

Radfahrer (78) stürzt am Großgmainer Gangsteig

Bayerisch Gmain - Am vergangenen Wochenende fuhr ein 78-jähriger Mann an aus Wals mit dem Fahrrad auf dem Großgmainer Gangsteig und stürzte dabei schwer.

Ein 78-jähriger Mann aus Wals fuhr mit seinem Fahrrad den Großgmainer Gangsteig. Am Ende des Anstiegs blieb er mit seinem Fahrrad stehen und wollte absteigen. Hierbei blieb er mit seinem Fuß hängen und fiel samt seines Fahrrades um.

Der Mann klagte über Schmerzen in der Hüfte. Er wurde ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser