Blitzer erwischten mehrere Temposünder

Landkreis - Die Polizei hat am Dienstag einige Autofahrer erwischt, die zu schnell gefahren sind - einige sogar um mehr als 30 km/h.

In der Zeit von 7.49 Uhr bis 9.58 Uhr wurde am 28. Mai in Bayerisch Gmain - Berchtesgadener Straße in Fahrtrichtung Berchtesgaden kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 1380 Fahrzeugen wurden 198 Fahrer verwarnt und fünf Fahrer angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 83 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in „Flensburg“, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

In der Zeit von 11 Uhr bis 12.49 Uhr wurde in Bad Reichenhall - B21 - Knoten Nord in Fahrtrichtung Bad Reichenhall kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 500 Fahrzeugen wurden 20 Fahrer verwarnt und sechs Fahrer angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 92 km/h unterwegs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser