Fußgängerin (37) von Auto erfasst

Bayerisch Gmain - Am Montag wurde eine Frau beim Überqueren der B20 von dem Auto einer 77-Jährigen erfasst und schwer am Bauch verletzt.

Am Montagnachmittag gegen 17 Uhr ereignete sich in Bayerisch Gmain auf der B20 ein Verkehrsunfall, wobei eine 37-jährige Rosenheimerin von einem Pkw erfasst, auf den Gehweg geschleudert und schwer verletzt wurde.

Die Frau wollte auf Höhe des Schlecker-Marktes die Fahrbahn überqueren, als das Auto aus Richtung Berchtesgaden herannahte, nicht mehr abbremsen konnte und die Frau mit dem rechten Außenspiegel erfasste. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde die Frau zurück auf den Gehweg geschleudert und blieb verletzt auf dem Boden liegen.

Die Verletzte wurde kurze Zeit später mit Bauchraumverletzungen in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Der 77-jährige Autofahrerin aus Wilhelmshaven blieb unverletzt.

Die Ermittlungen wurden von der Polizeiinspektion Bad Reichenhall aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser