86-Jähriger von Hund gebissen

Bayerisch Gmain - Mit 14 Stichen musste am Mittwoch ein 86-jähriger Mann an der Hand genäht werden - ihn hatte ein Hund gebissen. Die Hundehalterin ist nicht bekannt.

Da der Rentner an Demenz leidet, konnte er seiner Frau zu Hause nur dürftige Angaben über den Hergang machen. Angeblich hat sich die Hundehalterin nicht weiter um den verletzten Mann gekümmert und ging einfach mit ihrem Hund weiter. Eine hinzukommende Frau hat dann den Rentner notdürftig verarztet.

Auch wo, oder auf welchem Gehweg der Vorfall in Bayerisch Gmain war, konnte der Mann nicht sagen, weshalb die Polizei jetzt um sachdienliche Hinweise bittet. Auch die Ersthelferin soll sich bei der Polizei Bad Reichenhall melden (Tel. 08651/970-0). Der Vorfall ereignete sich gegen 10 Uhr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser