Auf die Verkehrsinsel "gerauscht"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bayerisch Gmain - Mit über zwei Promille raste ein 40-Jähriger mit seinem Auto auf eine Verkehrsinsel. Er "rauschte" dabei über die Bepflanzung und demolierte seinen Pkw.

In der Nacht zum Freitag fuhr ein 40-jähriger Mann aus Anger mit seinem Pkw in Bayerisch Gmain Richtung Berchtesgaden. Wohl wegen unangepasster Geschwindigkeit und starker Alkoholisierung übersah er dabei eine Verkehrsinsel in der Straßenmitte. Er fuhr mit seinem Pkw über die bepflanzte Insel und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Sein Pkw wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht möglich war. Die Polizei Bad Reichenhall, welche den Unfall aufnahm, führte bei dem Mann einen Alkotest durch. Da dieser einen Wert von über 2 Promille anzeigte, wurde ein Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Dem Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser