Fahrt auf Drogen - Lappen weg

Bayerisch Gmain - Einem jungen Mann wurde am Abend eine Polizeikontrolle zum Verhängnis. Der 19-Jährige steuerte unter Einfluss von Drogen über die B20.

Am Mittwoch, 27. Februar, kontrollierten Beamte der Polizei Bad Reichenhall gegen 22.30 Uhr ein Fahrzeug, welches gerade in Bayerisch Gmain auf der B20 in Richtung Berchtesgaden fuhr. Das Fahrzeug war mit vier Personen besetzt. Bei der Kontrolle des Fahrers, eines 19-jährigen Mannes aus Schönau am Königssee, erhärtete sich der Verdacht eines Drogenkonsums. Aufgrund dessen wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv ausfiel. Als Folgemaßnahme war eine Blutentnahme im Krankenhaus erforderlich.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Betroffene muss nun mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser