Unerlaubtes Feuer ruft Polizei auf den Plan

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bayerisch Gmain - Besorgte Bürger informierten die Polizei über ein großes Feuer im Leopoldstal. Dort war ein 27-Jähriger dabei, diverses Altholz in einem alten Öltank zu verbrennen.

Am Mittwoch, 23. April, gegen 16.15 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bad Reichenhall über ein großes Feuer im Leopoldstal informiert. Wie sich später herausstellte, hat ein 27-jähriger Freilassinger neben seiner Garage am Waldrand ein Feuer gemacht, um verschiedenes Holz zu entsorgen. Er verbrannte diverse Bretter in einem alten Öltank. Nach Aufforderung der Polizeibeamten das Feuer sofort zu löschen, kam der Mann der Sache nach, sodass die FFW Bayerisch Gmain nicht mehr einschreiten musste. Dem Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser