Diebstahl in Bayerisch Gmain

Junger Langfinger (13) den Eltern übergeben

Bayerisch Gmain - Am Donnerstag, den 7. Dezember, suchte am späten Nachmittag ein 13-jähriger Junge ein Lebensmittelgeschäft auf.

Hier nahm er mehrere Lebensmittel an sich und verließ das Geschäft, ohne die Ware an der Kasse zu bezahlen. Der Junge wurde von einer Angestellten beobachtet, welche ihn dann auf den Diebstahl ansprach. Im Anschluss wurde die Polizei verständigt. Der Junge wurde auf der Polizeiinspektion Bad Reichenhall an seine Eltern übergeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser