Zweifacher Kreiselunfall

Bad Reichenhall - Am Dienstag Morgen krachte es gleich zweimal in ein und demselben Kreisverkehr zwischen Piding und Bad Reichenhall. Keine Verletzten, aber über 5000 Euro Sachschaden.

Am 25.05.10 gegen 10.15 Uhr fuhr eine 26-jährige Pkw-Fahrerin auf der B 20 aus Bad Reichenhall kommend in Richtung Freilassing. Im Kreisel befand sie sich auf der rechten Fahrspur. An der Ausfahrt in Richtung Freilassing zog sie nach links. Dabei übersah sie offensichtlich eine 54jährige Kfz-Fahrerin auf der linken Fahrspur. Beide Pkw stießen seitlich vorne zusammen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Kurze Zeit später fuhr ein Reisebus auf der rechten Fahrspur aus Richtung Bad Reichenhall kommend in den Kreisel ein. Er wollte nach dem Kreisel nach rechts auf die BAB A 8 in Richtung Salzburg abbiegen. Im Kreisel geriet er mit der linken, hinteren Fahrzeugseite auf die linke Spur und streifte dadurch einen Pkw auf der linken Fahrspur. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Verletzt wurde bei beiden Verkehrsunfällen niemand.

Pressemeldung der PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser