In Bad Reichenhall

Crash auf der B20: 25.000 Euro Schaden

Bad Reichenhall - Ein Reichenhaller übersah einen anderen Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kollidierten und einer der Wagen rutschte in zwei weitere Fahrzeuge.

Ein 27-jähriger Bad Reichenhaller wollte mit einem Mercedes Kastenwagen beim Gasthaus Staufeneck verbotswidrig die Straße überqueren und auf der anderen Seite in den Schlossweg einfahren. Dabei übersah er einen von links kommenden Wagen, sodass beide Fahrzeuge kollidierten.

Der 60-jährige Autofahrer rutschte auf Grund des Zusammenstoßes anschließend noch in zwei, auf einem Firmenparkplatz abgestellte, Fahrzeuge. Keiner der beiden Unfallbeteiligten wurde verletzt. Jedoch entstand ein erheblicher Sachschaden an allen Fahrzeugen. Dieser wird auf circa 25.000 Euro geschätzt.

Beim Mercedes vom Unfallverursacher traten Fahrzeugflüssigkeiten auf die Fahrbahn aus, sodass die freiwillige Feuerwehr Piding mit 15 Mann im Einsatz war. Durch den Unfall entstanden erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser