Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Streit um Vogelhäuschen eskaliert - ein Verletzter, mehrere Anzeigen

Bad Reichenhall - Ein Streit auf dem Christkindlmarkt auf der Burg Gruttenstein ist am Freitag aus dem Ruder gelaufen - und hatte für einen Mann ernste Konsequenzen.

Am Freitag, den 7. Dezember, in den Abendstunden wurde eine uniformierte Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zu einer Körperverletzung auf den Christkindlmarkt der Burg Gruttenstein gerufen. Ein 32-jähriger Mann aus dem inneren Landkreis ging kurz zuvor nach einem zunächst verbalen Streit um ein Vogelhäuschen auf einen 65-jährigen Standbetreiber los. Dieser wurde dabei leicht am Bein verletzt.

Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurden bei dem Täter in seinem Auto Betäubungsmittel festgestellt. Eine daraufhin durchgeführte Wohnungsdurchsuchung erbrachte auch dort noch weiteres Rauschmittel, welches beschlagnahmt wurde.

Letztlich entging den Beamten auch nicht, dass der Mann nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Neben einer Strafanzeige wegen des Gewaltdeliktes erwarten den Mann nun noch Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/Patrick Seeger/dpa (Symboldbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser