Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuer im Bergwald des Kirchholzes bei Bad Reichenhall

Polizei und Feuerwehr löschen vermeintlichen Waldbrand gerade noch rechtzeitig

Die Feuerwehr und die Polizei konnten ein Feuer in einem Wald bei Bad Reichenhall ablöschen, bevor größerer Schaden entstand.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Sonntag um 12.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von einem außer Kontrolle geratenen Feuer im Bergwald des Kirchholzes, Höhe Landratsamt Bad Reichenhall, alarmiert.

Eine gleichzeitig vorbei fahrende Streife der Bundespolizei sah zufällig aus dem Wald Rauch aufsteigen und drei Beamte eilten als erste mit einem Feuerlöscher und Wasserflaschen zu Fuß ca. 150 Meter den steilen Bergwald hinauf. Sie konnten die einzelnen, kleinen Flammen ablöschen und das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die Feuerwehren aus Bad Reichenhall und Marzoll stiegen dann mit 15 Mann zur Brandstelle oberhalb des Froschhamerweges auf beseitigten mit Löschrucksäcken die letzten Glut- und Gefahrenstellen.

Offenbar hatten einige Kinder und Jugendliche an einem kleinen verfallenen Unterstand - an den alten Holzbrettern - mit einem Feuerzeug gespielt und ein Feuer verursacht. Ca. fünf Quadratmeter Fläche des Waldbodens waren letztlich betroffen.

Angesichts der aktuellen Hitze und der bestehenden Waldbrandgefahr stellt dies keinen unbedenklichen Vorgang dar, der glücklicherweise ohne Sachschaden verlief. Der Baumbestand wurde vom Feuer nicht erfasst.

Die Polizei Bad Reichenhall nahm die Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls auf.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte / dpa

Kommentare