Polizeikontrolle bei Bad Reichenhall

Salzburger (26) mit über drei Promille auf B21 gestoppt

Bad Reichenhall - Am Freitagabend, 10. April, wurde ein österreichischer Autofahrer an der B21 bei der Einreisekontrolle durch Beamte der Bundespolizei Bad Reichenhall angehalten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Hierbei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über drei Promille. Zuständigkeitshalber wurde der Vorgang an die Polizei Bad Reichenhall übergeben. Bei dem Fahrzeuglenker, einem 26-jährigen Mann aus Salzburg, wurde eine Blutentnahme veranlasst. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare