Pressemeldung VPI Traunstein

Unbekannte brechen in Speditionen bei Bad Reichenhall ein

Bad Reichenhall - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden zwei am Grenzübergang Bad Reichenhall-Autobahn ansässige Speditionen von Einbrechern heimgesucht.

Bei einer Spedition scheiterten der oder die Täter an der Bürotür, es entstand lediglich Sachschaden. Bei einer weiteren Spedition wurde die Bürotür brachial aufgebrochen und aus versperrten Behältnissen in den Büros Hartgeld im mittleren dreistelligen Eurobereich entwendet.

Die Verkehrspolizei Traunstein nahm die Einbrüche auf, der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein führte die Spurensicherung durch. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Verkehrspolizei Traunstein unter der Telefonnummer 08662/66820 entgegen.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT