Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt

Bad Reichenhaller macht nach Training ärgerliche „Entdeckung“

Fahrraddiebstahl (Symbolbild)
+
Fahrraddiebstahl (Symbolbild)

Bad Reichenhall – Eine ärgerliche „Entdeckung“ musste ein junger Bad Reichenhaller Bürger nach seinem Training am Donnerstagabend (19. Mai) machen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Er fand anstatt seines Fahrrad, das er im September gekauft hatte, nur noch sein auf gezwicktes Schloss vor. Das Gravelbike, im Wert von 2000 Euro, der Marke Canyon ist mattgrün lackiert und hat auffällige neongelbe Pedale.

Die Tat muss am Donnerstag (19. Mai) zwischen 20.30 Uhr und 23 Uhr stattgefunden haben. Der Besitzer stellte es beim Fitnessstudio in der Berchtesgadener Straße ab. Zeugen, die Beobachtungen hierzu gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall (Tel.: 08651/970-0) zu melden.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare