Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Bad Reichenhall

Radl war erst vier Tage alt – dann schlägt ein unbekannter „Langfinger“ zu

Diebstahl
+
Fahrraddiebstahl (Symbolbild).

Bad Reichenhall – In der Nacht von Donnerstag (27. Oktober), 21.20 Uhr, auf Freitag (28. Oktober), 6.40 Uhr, wurde ein neues Fahrrad am Hauptbahnhof Bad Reichenhall entwendet.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Der Besitzer des erst vier Tage alten, auffällig orangeroten Mountainbikes der Marke Scott, Typ Aspect 960, ein 18-jähriger Mann aus Bad Reichenhall, stellte sein Fahrrad versperrt am Fahrradabstellplatz des Bahnhofs ab. Als er am nächsten Morgen sein Rad wieder abholen wollte, musste er feststellen, dass dieses entwendet wurde.

Zeugen, welche Hinweise auf den Täter bzw. zum Verbleib des Fahrrads abgeben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter Telefon 08651/9700 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare