Rauchmelder-Alarm in Bad Reichenhall

Aufmerksame Anwohnerin ruft sofort Polizei und Feuerwehr

Bad Reichenhall - Am Montagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall und eine Streife der Polizei durch eine aufmerksame Anwohnerin, die die Akustik eines Feuermelders wahrnahm, in die Maximilianstraße beordert.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Nachdem nach einigen Minuten die Wohnungstüre geöffnet werden konnte, stellte sich heraus, dass die 77-jährige Mieterin einen Topf mit Karotten auf dem Herd stehen ließ, der jedoch noch auf höchster Stufe heizte, als die Frau die Wohnung verließ.

Die Feuerwehr Bad Reichenhall konnte nach einer kurzen Durchlüftung der Wohnung wieder abrücken. Es entstand kein Sachschaden. Gegen die Mieterin wurde Anzeige wegen Nichtbeachtung der Brandverhütungsvorschriften erstattet.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare