Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise

Fahrzeug kommt von Fahrbahn der B21 ab - Fahrer flüchtet

Die Polizei Bad Reichenhall sucht Zeugen einer Unfallflucht auf der B21 am Dienstagabend.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Dienstag, 18. Januar, gegen 11.30 Uhr ist auf der B21 in Bad Reichenhall, Fahrtrichtung Unterjettenberg auf Höhe des Saalachstauwehrs, ein bislang unbekanntes Fahrzeug von der Fahrbahn nach rechts abgekommen.

Dabei hat das Fahrzeug eine 20 Meter lange und 15 Zentimeter tiefe Spur im Grünstreifen hinterlassen und einen Leitpfosten überfahren, bevor es wieder auf die Fahrbahn kam. Die dabei herausgefahrene Erde wurde auf der Fahrbahn verteilt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zum Unfallfahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter Tel: 08651 970-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare