Am Dienstag in der Fußgängerzone in Bad Reichenhall

Fahrradfahrer fährt Slalom um Passanten - und verletzt Mann (78) mit Fußtritt in Unterleib

Fahrrad
+
Fahrradfahrer (Symbolbild)

Bad Reichenhall - Am Dienstag, den 15. Dezember, gegen 11.45 Uhr, fuhr ein Fahrradfahrer in der ohnehin für Fahrradfahrer gesperrten Fußgängerzone Slalom um die anwesenden Passanten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 78-jähriger Einheimischer wollte den Fahrradfahrer auf sein Fehlverhalten hinweisen und begab sich in die Richtung des Fahrers. Im Vorbeifahren schlug der Fahrradfahrer deswegen mit dem Fuß in den Unterleib des Passanten. Dieser fiel daraufhin zu Boden, und wurde durch den Tritt verletzt.

Passanten nahmen die Verfolgung des Fahrradfahrers auf und informierten sofort die Polizeiinspektion Bad Reichenhall. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrradfahrer nicht mehr festgestellt werden. Der Fahrradfahrer wurde durch die anwesenden Zeugen wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, dunkle Bekleidung, Kapuzen-Jacke mit rotem Innenleben in der Kapuze, einen Sportrucksack auf dem Rücken. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein dunkles Mountainbike.


Die Polizei Bad Reichenhall bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters geben können, sich unter der 08651/970-0 zu melden. 

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare