B304: Unfall mit Pony

Teisendorf - Trauriger Karsamstag für eine Pkw-Fahrerin: Sie konnte einem Pony nicht mehr ausweichen, das auf die Straße gelaufen war.

Am 03.04.2010, gegen 20.35 Uhr ereignete sich auf der B 304, ca. auf Höhe Abzweigung Teisendorf, ein Verkehrsunfall bei dem ein Pony getötet und zwei Pkw beschädigt wurden. Das Pony war aus seiner Pferdebox, aus einem an der B 304 gelegenen Anwesen, ausgebüchst und auf die B 304 gelaufen. Dort konnte ein Pkw-Fahrer aus Traunstein, der in Richtung Freilassing unterwegs war, nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Pony.

Ein weiterer Pkw-Fahrer aus Ainring, der ebenfalls in Richtung Freilassing fuhr, übersah den vor ihm stattfindenden Zusammenstoß und fuhr seinem Vordermann ins Heck. Das Pony verstarb an der Unfallstelle. An den beteiligten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Die Personen blieben unverletzt.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser