B20: Mit 178 km/h unterwegs

Fridolfing - Bei einer Verkehrskontrolle auf der B20 wurde gegen drei Pkw-Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Schnellste wurde mit 178 km/h geblitzt.

Beamte des Einsatzzuges Traunstein überwachten am Freitag zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr die Geschwindigkeit auf der B 20 bei Fridolfing mittels Laserhandmessgerät.

Gemessen wurde dabei der Verkehr von Laufen kommend in Richtung Tittmoning. Bei zulässigen 100 km/h mußten fünf Pkw-Lenker beanstandet werden. Davon wurden zwei Fahrer mit einem Verwarnungsgeld belegt – gegen drei andere Fahrzeugführer wurde wegen erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Der Schnellste war hier mit 178 km/h unterwegs. Der aus Österreich stammende und nun in Amerika wohnende Fahrer mußte als Sicherheit 630 Euro bei den Beamten hinterlegen. Erst dann konnte er die Fahrt fortsetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser