26 Autofahrer zu schnell unterwegs 

Oberteisendorf - Auf der B304, der Holzhausener Straße und der Kreisstraße BGL 12 wurden am Donnerstag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt mussten 26 Fahrzeuge beanstandet werden.

Beamte des Einsatzzuges Traunstein überwachten am Donnerstag, den 19. August 2010, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, die Geschwindigkeit auf der B304 bei Oberteisendorf mit eibem Laserhandmessgerät. Gemessen wurde dabei der Verkehr von Traunstein kommend in Richtung Oberteisendorf. Bei zulässigen 100 km/h mussten fünf Pkw-Lenker beanstandet werden. Davon wurden zwei Fahrer mit einem Verwarnungsgeld belegt – gegen drei andere Fahrzeugführer wurde wegen erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Schnellste war hier mit 131 km/h unterwegs.

Am gleichen Tag wurde zwischen 18 Uhr und 20 Uhr auf der Holzhausener Straße in Oberteisendorf eine Kontrolle durchgeführt. Gemessen wurde hier der Verkehr von Oberteisendorf kommend in Richtung Holzhausen im Bereich der 30 km/h-Zone. In den zwei Stunden mussten insgesamt 20 Pkw-Fahrer beanstandet werden. Davon wurden acht Fahrer mit einem Verwarnungsgeld belegt – gegen zwölf andere Fahrzeugführer wurde wegen erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Schnellste war hier mit 72 km/h unterwegs. Ihn und einen weiteren Fahrzeugführer erwartet neben einem Bußgeld zusätzlich noch ein Monat Fahrverbot.

Zwischen 22 Uhr und 23 Uhr erfolgte eine weitere Überwachungsmaßnahme auf der Kreisstraße BGL 12 bei Rückstetten mittels dem Laserhandmessgerät. Gemessen wurde dabei der Verkehr von Waging kommend in Richtung Teisendorf. Hier mussten erfreulicher Weise lediglich ein Pkw-Lenker beanstandet werden. Er war mit 120 km/h bei zulässigen 100 km/h unterwegs. Der Fahrzeugführer wurde mit einem Verwarnungsgeld belegt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser