Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schild samt Fundament rausgerissen

Autofahrer kracht in Verkehrsinsel in Bayerisch Gmain und flüchtet

Wohl bereits am Donnerstag (10. November) kam es zu einer Unfallflucht in Bayerisch Gmain. Eine Verkehrsinsel wurde erheblich ramponiert, die Polizei sucht den Verantwortlichen.

Mitteilung im Wortlaut

Bayerisch Gmain - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer oder unbekannte Fahrzeugführerin befuhr vermutlich Donnerstagfrüh die Berchtesgadener Straße augenscheinlich in Fahrtrichtung Bad Reichenhall. Auf Höhe der Einmündung zur Maisstraße kollidierte das genutzte Fahrzeug mit der dortigen Verkehrsinsel. Durch die Kollision wurde ein Verkehrszeichen samt Betonfundament aus der Erde gerissen und es entstand weiterer Sachschaden. Der oder die Fahrzeugführer/in entfernte sich in weiterer Folge unerlaubt vom Unfallort. Laut einem Anwohner ist die Unfallzeit auf ca. 6.15 Uhr eingrenzbar. Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall, welche mit den Ermittlungen zum Unfallhergang betraut ist, bittet Personen, welche sachdienliche Hinweise hierzu geben können, sich mit der Polizei Bad Reichenhall (Tel.: 08651/970-0) in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Kommentare