45 Stunden ohne Pause am Steuer

Teisendorf - Bei einer Kontrolle auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg erwischte die Polizei die Fahrer eines bosnischen Gespanns, das die Ruhezeiten deutlich überschritten hatte.

Am Dienstag gegen 17.30 Uhr fiel einer Streife der Autobahnpolizei auf der A8 am Teisenberg ein bosnisches Gespann auf, dessen Ladung aus zwei Gebrauchtwagen augenscheinlich unzureichend gesichert war. Bei der folgenden Kontrolle bestätigte sich dies. Erschwerend kam hinzu, dass einer der beiden Fahrer, ein 45jähriger Bosnier, nachweislich bereits 45 Stunden ohne Ruhepause unterwegs war. Der andere, ein 47-jähriger Kroate, brachte es hingegen „nur“ auf 40 Stunden.

Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und eine ausreichende Ruhezeit angeordnet. Außerdem musste die Ladung nachgesichert und für die eingeleiteten Bußgeldverfahren Sicherheitsleistungen von mehreren Hundert Euro geleistet werden.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser