Auto übersehen - 10.000 Euro Schaden

Traunstein - Beim Überqueren einer Straße mit seinem Wagen hat ein 20-Jähriger das Auto einer 68-Jährigen gesehen. Es kam zum Zusammenstoß und der hat teure Folgen:

Am 20.05.2010, gegen 14.20 Uhr, kam es in Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit 10.000 Euro Sachschaden.

Ein 20-jähriger Forstwirt aus der Gemeinde Wonneberg fuhr mit seinem Pkw Kia auf der Innstraße zur Schierghoferstraße. Beim Überqueren der Wolkersdorfer Straße übersah er den Pkw Renault Clio einer 68-jährigen Frau aus Übersee. Die Frau versuchte noch auszuweichen. Doch trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß.

Der Renault prallte mit der Fahrzeugfront in die Fahrerseite des Kia. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Beim Kia wird der Schaden auf 6000 Euro geschätzt. Beim Renault wird von 4000 Euro Schaden ausgegangen.

Gegen den jungen Mann wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemeldung PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser