Ein Verletzter und Totalschaden

Auto schleudert bei Surberg in Wiese und kippt um

+
Der Pkw schleuderte in der Wiese einen Hang hinauf, wodurch der Pkw umkippte und schließlich auf der Fahrerseite zum Liegen kam.
  • schließen

Surberg - Auf der B304 ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Personen.

Bilder: Auto schleudert bei Surberg in Wiese und kippt um

Am 4. Februar, gegen 0.50 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Traunreuter mit seinem Pkw die B304 von Traunstein in Richtung Teisendorf. Auf Höhe der Abzweigung Lauter geriet der Traunreuter, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Bereifung, auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam von der Straße ab. 

Der Pkw schleuderte anschließend in der Wiese einen Hang hinauf, wodurch der Pkw umkippte und schließlich auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Bei dem Unfall wurde der Pkw-Lenker leicht verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Traunstein verbracht werden. 

Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle, war die Feuerwehr Surberg vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser