Auto nimmt Rollerfahrer die Vorfahrt

Erlstätt - Schwerer Unfall am Dienstagmorgen: Eine junge Frau übersah einen Rollerfahrer (61). Der Mann musste im Klinikum Traunstein behandelt werden.

Am 14. Oktober, gegen 7.55 Uhr, kam es in Erlstätt in der Eßpanstrasse zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Roller. Die 23-jährige Autofahrerin übersah beim Ausfahren aus einer Grundstücksaufahrt mit ihrem Audi den vorfahrtsberechtigten 61-jährigen Rollerfahrer.

Durch den Zusammenstoß kam dieser zu Sturz und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren Behandlung in das Klinikum Traunstein. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser