Auto kracht gegen Baum: Totalschaden

+

Bayerisch Gmain - Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen eines 23-Jährigen ins Schleudern. Das Auto fuhr anschließend gegen insgesamt drei Bäume.

Laut Polizei fuhr am Dienstagabend ein 23-jähriger Mann aus Schneizlreuth mit seinem Pkw von Bischofswiesen kommend Richtung Bad Reichenhall. Nach dem Hallthurmer Berg, im Gemeindebereich Bayerisch Gmain, kam er aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern. Zuerst streifte er zwei, neben der Fahrbahn stehende, Bäume und stieß anschließend gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt. Nach Erstversorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst erfolgte die stationäre Einlieferung in das Krankenhaus Bad Reichenhall. Die Feuerwehr Bayerisch Gmain war mit 20 Mann im Einsatz, um die Fahrbahn zu reinigen und ausgelaufenes Öl zu binden. An dem Pkw des jungen Mann entstand Totalschaden in Höhe von 3000Euro. Die B20 war für etwa eine Stunde gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser