Glück gehabt: Schutzengel rettet Baumfäller!

Ainring - Kommt doch nicht alles Gute von oben? Beim Baumfällen fiel einem Waldarbeiter ein beträchtlich großer Ast auf den Kopf, ein aufmerksamer Schutzengel war aber zum Glück nicht weit weg!

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Dienstag, 13. Januar in einem Waldstück bei Hammerau. Ein 60-jähriger Mann aus der Gemeinde Ainring führte gemeinsam mit seinem 50-jährigen Kollegen Baumfällarbeiten durch. Gerade als der Baum zu fallen begann, brach ein etwa zwölf Zentimeter starker Ast ab und erwischte den 50-jährigen Waldarbeiter am Kopf. Seine getragene Schutzkleidung, sowie ein aufmerksamer Schutzengel dürften dazu beigetragen haben, dass er lediglich eine Kopfplatzwunde und Gehirnerschütterung davontrug. Er wurde nach Erstversorgung durch das BRK mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser