Aufmerksame Nachbarn als Lebensretter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf - Die Aufmerksamkeit ihrer Nachbarn rettete einer 64-jährigen Saaldorferin unter Umständen das Leben:

Nachdem die Frau zwei Tage lang nicht gesehen worden war, verständigten diese Polizei und Rettungsdienst. So konnte die hilflose Frau in ihrer Wohnung gerettet werden.

Am Mittwoch, den 31. August, gegen 22.37 Uhr, teilte ein 59-jähriger Saaldorfer bei der Leitstelle mit, dass er seine Nachbarin seit circa zwei Tagen nicht mehr gesehen hatte. Da es den anderen Nachbarn auch schon aufgefallen war, dass die 64-jährige Frau aus der Parterrewohnung nicht mehr zu sehen war, entschloss man sich, dies zu melden.

Diese Mitteilung dürfte der Frau das Leben gerettet haben. Die Frau war in der Küche gestürzt und lag hilflos am Boden. Sie konnte weder Hilfe rufen, noch selbst aufstehen. Sie wurde schließlich von den Rettungskräften am Boden liegend vorgefunden. Da die Terrassentüre offen stand, konnten die Rettungskräfte in der Wohnung eindringen und die am Boden liegende Frau bergen.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde die Verletzte sofort ins Klinikum nach Bad Reichenhall eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser