Zwischen Aufham und Piding

Ungebremst in Auto gerast: Schwerverletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aufham/Piding - Ein 84-Jähriger übersah ein Stauende und raste nahezu ungebremst in das Auto vor ihm. Er musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden. **Neu Fotos**

Auf der Staatsstraße zwischen Aufham und Piding staute sich der Verkehr vor der Abzweigung auf die Bundesstraße zurück. Dies übersah ein 84-jähriger Österreicher und fuhr nahezu ungebremst mit der Front seines Citroen auf das Heck des vor ihm langsam rollenden Opel Meriva einer 46-jährigen Frau aus Aufham.

Ungebremst in Auto gerast: Schwerverletzt

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt von der Unfallstelle vom Rettungswagen in das Reichenhaller Krankenhaus verbracht. Die Fahrerin des Opels, war angeschnallt und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Familie des neben der Unfallstelle gelegenen Bauernhofes kümmerte sich als Ersthelfer vorbildlich um die zwei Verletzten und verständigten den Notruf. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei Bad Reichenhall nahm den genauen Unfallhergang auf und verständigte die zuständige Straßenmeisterei zur Beseitigung der Ölspuren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser