Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vandalismus in Aufham

Maschinenhütte aufgebrochen und Traktortank mit Sand befüllt

Aufham - Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, sind bislang unbekannte Täter in der Zeit vom Samstag, 26. August bis Montag 28. August, in eine Maschinenhütte in Aufham eingedrungen und haben dort mehrere Gegenstände beschädigt.

So wurden Sandsäcke aufgeschnitten und der Sand in den Tank einer landwirtschaftlichen Maschine gefüllt. Außerdem haben der oder die Täter mehrere Gegenstände mit vorgefundener Baum-Markierungsfarbe besprüht. Zu allem Überfluss wurden noch Vogelhäuschen abgerissen und mutwillig zerstört. 

Allem Anschein nach wurde auch versucht, in einen Festwagen, der neben der Maschinenhütte abgestellt war, gewaltsam einzudringen. Die Maschinenhütte befindet sich direkt neben der Autobahn am Schrattenbach. Durch die mutwilligen Beschädigungen entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. 

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei vorsätzlichen Sachbeschädigungen um Straftaten handelt, die mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe geahndet werden können. Außerdem ist der entstandene Sachschaden zu ersetzen. Die Polizei Bad Reichenhall bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 08651/9700.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pixabay

Kommentare