Auffahrunfall fordert zwei Verletzte

Oberteisendorf - Ein Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Freitag gegen 14.00 Uhr am Ortseingang.

Eine 24-jährige Siegsdorferin befuhr mit ihrem Pkw die B 304 und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihr fahrende 50-jährige Fahrzeuglenkerin aus Anger erkannte dies und blieb ebenfalls stehen. Die dritte in der Schlange, eine 35-jährige Frau aus Teisendorf erkannte dies jedoch zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf das vor ihr befindliche Fahrzeug so heftig auf, dass dies noch auf den Pkw der Siegsdorferin geschoben wurde. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 11.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser