Auffahrunfall endet mit zwei Totalschäden

Ainring – Am Samstag, gegen 11 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Diese fuhren auf der Schwimmbadstraße (Kreisstraße 18) in Richtung Südosten.

Die vorausfahrende 28-jährige Münchnerin wollte in weiterer Folge nach links in die Salzburger Straße, in Richtung Mitterfelden, abbiegen. Wahrscheinlich übersah dies eine 21-Jährige aus Freilassing, die dahinter fuhr. Sie fuhr auf den Pkw der Münchnerin auf und beide Autos wurde stark beschädigt. Es ist davon auszugehen, dass beide Pkw totalbeschädigt sind. Beide Fahrerinnen kamen mit dem Rettungswagen ins KKH Bad Reichenhall zur näheren Untersuchung. Sie verletzten sich nur leicht und konnten noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen.

Der Gesamtschaden des Unfalls liegt bei ca. 17.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser