Drei Verletzte bei Bad Reichenhall 

Auffahrunfall auf der B21: Verursacherin flüchtet 

Bad Reichenhall - Zu einer Unfallflucht kam es am Samstagnachmittag auf der B21. Die Verursacherin eines Auffahrunfalls entfernte sich, obwohl drei Personen verletzt wurden, vom Unfallort. 

Eine bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin befuhr am Samstagnachmittag mit ihrem Auto außerorts die B21 von Bad Reichenhall kommend in Fahrtrichtung Schwarzbach. Ohne Vorankündigung bremste die Fahrerin plötzlich ihr Auto ab, um nach links in Richtung Saalachauen abzubiegen.

Ein hinter ihr fahrender Mann konnte gerade noch rechtzeitig anhalten. Vier weitere nachfolgende Autos kollidierten jedoch in das jeweils vorausfahrende Fahrzeug und wurden ineinander geschoben. Die abbiegende Autofahrerin entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um weiteres zu kümmern.

Durch den Verkehrsunfall wurden drei Personen leicht verletzt. An den verunfallten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig.

Von den nachfolgenden Fahrzeugen konnte das Kennzeichen der abbiegenden Autofahrerin notiert werden. Diese muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser