Auch in Freilassing gab's viel zu tun

Freilassing - Auch die Beamten der Polizei in Freilassing hatten einiges zu tun in der Silvesternacht: Kleinere Brände, Unfälle und Alkohol am Steuer beschäftigten die Polizisten.

Betrunken nach Silvesterparty am Steuer

Für eine 28 Jahre alte Teisendorferin begann das neue Jahr denkbar schlecht. Die junge Frau setzte sich am Morgen des 01.01.2010 trotz erheblichen Alkoholkonsumes ans Steuer ihres Pkws. Die junge Frau hatte den Jahreswechsel mit Bekannten in einem Teisendorfer Lokal gefeiert. Bei einem Alkotest der Polizei Freilassing wurde eine deutliche Überschreitung des zulässigen Alkoholwerts festgestellt. Bei der Teisendorferin wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die junge Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Unfall am Neujahrstag

Vormittags am 01.01.2011 befuhr eine 43 jährige Teisendorferin mit einem Pkw Seat die Schaidingerstraße. Beim Einbiegen in die bevorrechtigte Ludwig-Thoma-Straße übersah sie einen von rechts kommenden Pkw Renault, welcher von einer 70 jährigen Teisendorferin gesteuert wurde. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Die beiden Pkw´s wurden an der Front bzw. an der Seite nicht unerheblich beschädigt. Die Unfallverursacherin wurde angezeigt.

Abgestellter VW-Bus demoliert

In der Nacht von Silvester auf Neujahr wurde in Freilassing ein VW-Bus mutwillig zerstört. Der abgemeldete VW-Bus stand in einer Wiese neben der Oberen Feldstraße und war zum Verkauf. Ein, vermutlich nicht unerheblich alkoholisierter Täter, schlug die Seitenscheiben ein, riss den rechten Außenspiegel ab und verbog die Wischerarme des VW-Busses. Die Schadenshöhe kann bislang noch nicht beziffert weden. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizeiinspektion Freilassing, Tel.: 08654 46180.

Mülltonnenbrand in der Silvesternacht

Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Anwohner der Salzstraße in Ainring/Mitterfelden, dass es aus einer größeren Papiertonne rauchte. Als er nachschaute bemerkte er, dass der Papier-Kartoninhalt der Tonne brannte. Es wurde dann noch versucht das Feuer mit Schnee zu löschen. Dies war jedoch nicht sehr erfolgreich und es wurde die FFW Ainring gerufen. Diese löschte den Brand und entleerte die Papiertonne. Durch das Feuer verschmorte teilweise die Kunststofftonne, der Schaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Ob die Papiertonne vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, oder dies aus Unachtsamkeit geschah, darüber dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an.

Pressebericht PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser